Zu welchem Kontinent gehört Neuseeland

Neuseeland oder in Englisch „New Zealand“, ist ein Inselstaat im Pazifischen Ozean. Er liegt etwa 2.000 Kilometer südöstlich von Australien entfernt und gehört zu dem australischen Kontinent.

Seit dem Neuseeland entdeckt wurde, siedelten sich Menschen auf der grünen Insel an. Es gibt keine eigentlichen Ureinwohner, die ersten Einwohner waren allerdings die Maori. Sie kamen aus Polynesien und besiedelten Neuseeland ab dem  11. Jahrhundert. nach Neuseeland. Erst ungefähr 800 Jahre später kamen auch Europäer und erst im 20. Jahrhundert folgten auch Einwanderer von den pazifischen Inseln und aus Asiens. Sie alle formen die freundliche, lebhafte und multikulturelle Gemeinschaft Neuseelands.

 

NZ5“ (CC BY 2.0) by Marc Veraart

 

Das Klima in Neuseeland ist mild und eignet sich hervorragend für die Tierzucht. Aufgrund der wenigen Einwohner ist die üppige Naturvielfalt noch grösstenteils unberührt. Dadurch hat sie sich den Namen „grüne Perle des Pazifiks“ verdient. Seit dem die ersten europäischen Siedler nach Neuseeland kamen, gehört die Schafzucht zu einem der wichtigsten Wirtschaftszweige.

Bildrechte Artikelbild: NZ4New Zealand“ (CC BY 2.0) by Marc Veraart

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.