Neuseeland Lamm – Herkunft und Qualitätssicherung



Für Neuseeland ist die Fleischindustrie einer der wichtigsten Wirtschaftszweige. Dafür werden die modernsten Technologien benutzt, die teilweise sogar in Neuseeland entwickelt wurden. Meistens mit der Unterstützung durch das Ministerium für Landwirtschaft und Fischerei, von nationalen Forschungsinstituten oder durch die Züchtervereinigung Meat & Wool New Zealand.

Um die Qualität zu garantieren unterliegt die gesamte Fleischproduktion strengen rechtlichen Bestimmungen und Hygienevorschriften, die die Bestimmungen der EU und anderer Ländern bei weiten übertreffen. Dabei wird sogar Rücksicht auf kulturelle und religiöse Ansprüche der unterschiedlichen Abnehmerländer genommen, genauso wie die hohen Tierschutzstandards.

Neuseeland Lamm setzt bei den Lebensmittelvorschriften neue internationale Standards.  Um diese rigoros einzuhalten, werden internationale Kontrollsysteme verwendet, wie von Hazard Analysis Critical Control Points (HACCP).

Bildrechte Artikelbild:  Lamb“ (CC BY-SA 2.0) by Infomastern

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.