Lammkottlet



Das Lammnackenfilet ist besonders saftig und aromatisch, da es mit weißem Fett durchzogen ist.

Beim Metzger wird es meistens am Stück und ausgelöst angeboten. Das Lammkottlet kann geschmort oder gebraten werden und eignet sich besonders für die Zubereitung von köstlichen Schmorgerichten, Ragouts oder Eintöpfen, wie dem berühmten Irish Stew.

 

Wichtig dabei ist, das ein Lamm ein Jungtier von Schaf oder Ziege ist, bis zu einem Alter von einem Jahr. Lammfleisch wird normalerweise dem ausgewachsenen Tieren vorgezogen, da es viel zarter ist und einen milderen Geschmack besitzt. Das Lamm wurde in allen Religionen als Opfer verwendet. Im Islam und alten Judentum wird es heute noch als Opfertier benutzt, im Christentum, besonders bei den Katholiken, wird immer noch das Osterlamm gewürdigt. Es stellt allerdings ein Symbol für den Tod von Jesus am Kreuz dar.

Bildrechte Artikelbild: Lamb steak with port“ (CC BY-SA 2.0) by Mike_fleming

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.