Lammkarre braten

Bei dem Lammkarre handelt es sich um die vorderen Rippenstücke. Gelöst werden sie als Entrecote oder Ribeye bezeichnet.

Das Entrecotestück ist kleiner als die Krone aus dem Rückenstück, es besitzt nur 4 Rippen, in der Zubereitung ähneln sie sich aber sehr. Das Entrecot ist marmorierter als die Lammrückenkrone und erhält beim Braten den Saft und bleibt besonders zart.

Die Krone wird als Entrecotestück im Ganzen gebraten und ganz sanft geschmort.

Bildrechte Artikelbild:  Engulfed in Flames“ (CC BY 2.0) by John Loo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.