Rumpsteak vom Lamm



Den Namen hat das „Rumpsteak“ von dem englischen Wort „Rump“ für „Kruppe“. Es ist also ein Teil der Gesäss region und wird „Steak“ wegen der Zubereitungsform genannt.

Typisch für das Rumpsteak ist der dünne Fettrand, der das Fleisch besonders beim Grillen vor dem Austrocknen schützt. Das Rumpsteak vom Lamm wird aus der Mitte des Roastbeefs geschnitten und besitzt keine Knochen. Normalerweise hat das Rumpsteak vom Lamm ein Gewicht zwischen 100 bis 150 g.

 

 

Das Rumpsteak vom Lamm kann lecker gebraten, gegrillt oder als “Mini-Lammbraten” im Backofen zubereitet werden. Es sollte in der Pfanne oder auf dem Grill mit grosser Hitze ungefähr 3 Minuten lang gebraten werden. Dabei sollte es nicht zu häufig gewendet werden, damit es gleichmäßig braun wird.

Bildrechte Artikelbild: Lamb steak“ (CC BY-SA 2.0) by leesean

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.