Lammlachse braten

Eine der einfachsten Zubereitungsmethoden ist das Braten. Aber selbst bei der einfachsten Methode gibt es einige Punkte zu beachten

Und so geht es, Lammlachse braten:

  • Heizen Sie den Ofen an, unter Beachtung des Lammteils und des Gewichts.
  • Setzen Sie den Braten auf einem Gitter in den Ofen. Den Braten leicht mit Öl einreiben und  mit Salz und Pfeffer, sowie anderen Gewürzen je nach Geschmack würzen.
  • Je nach gewünschter Garzeit im Ofen lassen.
  • Aus dem Ofen nehmen, sobald der gewünschte Garpunkt erreicht ist.
  • Braten auf eine Platte legen, mit Folie abdecken und für 10-20 Minuten ruhen lassen.
  • Die Stücke immer quer zur Faser schneiden.

 

Damit es besonders lecker wird

  • Fleisch immer mit Raumtemperatur braten! Holen Sie das Fleisch immer mindestens 30 Minuten vorher aus dem Kühlschrank und braten Sie nie eingefrorenes Fleisch.
  • Fleische immer quer zur Faser schneiden, dann bleibt das Fleisch schön zart.
  • Braten Sie das Fleisch immer kurz an. Dadurch bleibt der Geschmack im Fleisch, das gillt besonders für kleine Fleischstücke, die nur kurze Zeit in den Ofen kommen.
  • Benutzen Sie immer ein Gitter wenn Sie ein Lammlachse braten. Dadurch wird eine optimale Wärmezirkulation und Bräunung erreicht.

Die perfekte Garzeit je nach Geschmack:

  • Rare= 45-50ºC
  • Medium rare = 55-60ºC
  • Medium = 60-65ºC
  • Well done = 70-75ºC
  • Very well done = 75-80ºC

Bildrechte Artikelbild:  I tend to pour sauces all over“ (CC BY 2.0) by jeffreyw

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.