Australische Speck-und Ei-Torte – Bacon and egg pie

Die Speck-Ei-Torte ist eine herzhafte Torte, die aus einer Kruste mit Speck , Ei und manchmal Zwiebeln , Erbsen , Tomaten und Käse besteht . Speck und Eierkuchen können mit Ketchup serviert werden, und einige Versionen enthalten ein aufsteigendes Mittel wie Backpulver, das in das Ei gemischt wird, um eine flauschigere Füllung zu erhalten.

Die Torte ist häufig mit einer Mürbeteigkruste oder einer anderen mechanisch stabilen Grundkruste konstruiert . Die Kruste wird normalerweise mit einem Teigdeckel übergossen, aber manchmal offen gelassen.

Eine Speck-Ei-Torte unterscheidet sich von einer Quiche vor allem durch das Fehlen von Käse und Milch und das Vorhandensein einer oberen Kruste. Auch die Eier werden nicht geschlagen und sind ganz oder höchstens Eigelb durchbohrt. Der Kuchen neigt auch dazu, eine schwerere Textur zu haben und fühlt sich an und ist im Allgemeinen kalorienreich.

Obwohl die Speck-Ei-Kombination in keinem Land einzigartig ist, ist ihre Verwendung in der modernen Küche in Neuseeland und Kanada bemerkenswert. Rezepte dafür wurden bereits 1769 von The Experienced English Housekeeper gefunden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.