Medaillons vom Lammrückenfilet auf Blattspinat

Portionen: 4
Vorbereitungszeit: 20 Min.
Garzeit 10 Min.
Gesamtzeit: 30 Min.
Drucken / Teilen:
Tags: Lammrücken

Zubereitung

Den Spinat blanchieren, abgießen und warmstellen. Die Zwiebelwürfel in einem EL Butter andünsten. Den Spinat und die Tomatenwürfel zu den Zwiebeln geben und erhitzen. Mit Salz, Pfeffer, Muskat und Lammfond abschmecken.

Die Lammfilets in gleichmäßige Medaillons schneiden und im Bratfett rundum anbraten. Die gebratenen Medaillons auf dem Spinat anrichten. Dazu Stangenweißbrot reichen.

Zutaten

  • 1 kg Neuseeland Lammrückenfilet
  • 500 g Spinat, verlesen
  • 30 g Zwiebeln, gewürfelt
  • 25 g Butter
  • 1 Tomate, gehäutet, entkernt und grob gehackt
  • Muskatnuss, gerieben
  • Salz
  • Pfeffer
  • 50 ml Lammfond aus dem Glas
  • 25 g Bratfett
Lammrücken
Der Lammrücken besteht aus dem vorderen Kotelettstück und dem hinteren Lendenkotelett mit innen liegendem Filet. Aus dem Rücken gewinnt man die doppelten Koteletts und Stielkoteletts, aber auch köstliche Rollbraten und Lammnierenbraten. Das aufliegende Rückenfett ist ein hervorragender Geschmacksträger – entfernen Sie es also am besten erst nach dem Braten. Wenn überhaupt.
Alle Lammteile »