Gegrilltes Lammkarree mit Frühlingsgemüse

Portionen: 4
Gesamtzeit: ca. 40 Min.
Drucken / Teilen:
Tags: Karree

Zubereitung

Lammkarree mit Salz und Pfeffer würzen. Knoblauch schälen und fein hacken. Kräuter waschen, von den Stielen zupfen und fein schneiden. Lammkarree in einen Bräter geben und mit den Kräutern und dem Knoblauch bestreuen. Mit Pernod beträufeln und im gut vorgeheizten Backofen bei 200 ° (Umluft 180° oder Gas Stufe 4) ca. 20 Minuten braten.

Inzwischen Spargel und Zuckerschoten waschen und abtropfen lassen. Möhren schälen und in dünne Streifen schneiden. Mango schälen, Stein entfernen und das Fruchtfleisch grob würfeln. Minze waschen, von den Stielen zupfen und grob schneiden.

Mango mit Apfelbalsamessig, Minze, Salz und Cayennepfeffer würzen. Cashewnüsse in einer beschichteten Pfanne goldbraun rösten, beiseite stellen. Gemüse im heißen Öl in einer beschichteten Pfanne 6-8 Minuten braten. Mangosauce zufügen und kräftig abschmecken.

Lammkarree in Stücke schneiden und mit dem Gemüse anrichten. Gemüse mit Cashewnüssen bestreuen.

Zutaten

  • 750g Neuseeland Lammkarree
  • grobes Meersalz, Pfeffer
  • 2 Knoblauchzehen
  • je 4 Zweige Thymian, Rosmarin und Estragon
  • 5 cl Pernod
  • 250g Thaispargel
  • 250g Zuckerschoten
  • 250g Möhren
  • 1 Mango
  • 5 Zweige Minze
  • Cayennepfeffer
  • 2 El Apfel Balsamessig oder Aceto bianco
  • 50g ungesalzene Cashewnüsse
  • 3 EL Olivenöl
Karree